Anhänger „Blaues Vlies“

Dies ist ein weiteres Projekt, bei welchem eine 3D-Zeichnung als Grundlage für die Anfertigung eines Anhängers diente.

Skizze als Projektgrundlage

Diesmal war der Ausgangspunkt ein schöner Lapislazuli-Cabochon in dreieckiger Form. 

Lapislazuli
Lapislazuli

Zuerst wurde die Geometrie des Steines aufgenommen und als Platzhalter in 3D gezeichnet. Verschiedene Skizzen halfen bei der Ideenfindung und ließen den Namen für mein „Blaues Vlies“ auftauchen. Nach einigen Stunden Arbeit konnte auch dieses Modell zur GießereiDas fertige Stück kam bald mit der Post. Diesmal hatte ich die Anhängerschlaufe gleich mit eingearbeitet, so mussten keine Lötarbeiten mehr ausgeführt werden. 

Skizze "Blaues Vlies"
Skizze „Blaues Vlies“
Stein einsetzen

Beim Zeichnen hatte ich den Stein möglichst genau abgebildet und mehrmals die Größe geprüft. Trotzdem passte er nicht gleich in das fertige Stück. Da es sich nur um winzige Abweichungen handelte, konnte ich mit vorsichtigem Ausschleifen die Passform bald herstellen.

Fassung ohne Stein

Fassung ohne Stein

"Blaues Vlies" Anhänger Sterling Silber mit Lapislazuli
„Blaues Vlies“ Anhänger Sterling Silber mit Lapislazuli